Ausbildung

Bis 1997 Studium im Fach Maschinenbau an der Universität
Hannover mit den Schwerpunkten Technische Getriebetech-
nik und Verbrennungskraftmaschinen. Durchführung von Un-
tersuchungen zu den Themen Schallintensität und Tribologie
an befeuerten Motoren, Aufbau und Betreuung der Messtech-
nik.

Von 1997 bis 1999 als Wiss. Mitarbeiter am Institut für Tech-
nische Verbrennung der Universität Hannover angestellt. Auf-
bau von Prüfständen mit angepasster Messtechnik und Um-
setzung von Projekten im Bereich Motorenversuch. Entwick-
lung von Sensorik zur Erfassung dynamischer Drehmomente
an Kurbel- und Nockenwellen und zur direkten Messung der
Kolben-Reibkraft. Fortbildung für CAD-Anwendungen. Seit
August 2000 freiberuflich tštig.

Arbeitsschwerpunkte: